Europcar Reklamation falsches Auto

By | 15. September 2014

Europcar Reklamation falsches Auto – Die Story

Ich hatte alles so schön geplant. Für einen Umzug benötigte ich nach meinen Berechnungen einen VW-Touran. Diesen mietete ich bei Europcar über das Internet. Ich suchte mir die genauen Innenmaße des Autos raus und stellte am Abend die Kartons maß genau bereit.

Als ich dann am nächsten Morgen bei der Europcar Niederlassung eintraf sah ich weit und breit keinen VW-Touran. Im Gespräch mit dem Europcar Angestellten vor Ort erfuhr ich, dass mir nur ein Opel Astra zur Verfügung gestellt werden kann. Immerhin ein Kombi. Sowas hätte er in der letzten Zeit schon oft erlebt, ich könne froh sein, dass ich überhaupt ein Auto bekommen würde. Aha. Na dann bin ich mal froh. Ehm, nicht. Es blieb mir keine andere Möglichkeit als das Auto zu nehmen. Mein ganzer Plan war über den Haufen geworfen. Ich verbrachte zwei Stunden damit die Sachen irgendwie in den Mietwagen zu stopfen. Ich musste Kartons öffnen und einige Sachen in den Lücken unterbringen. Die Fahrt und Rückgabe war dann einwandfrei.

Für eine Reklamation bei Europcar sah ich mich trotzdem gezwungen. Ich verfasste also ein Schreiben in dem ich meine Erfahrungen beschrieb. Leider blieb dieses zunächst unbeantwortet. Eine Erinnerungsmail verlief ebenfalls im Sande. Deshalb schrieb ich der Facebook Seite von Europcar eine Nachricht mit Verweis auf meine E-Mails. Ich bekam prompt Antwort und kurze Zeit später eine Gutschrift von ca. 30% auf den Anmietpreis.

Fazit: fairer Erstattungsbetrag, jedoch erst nach mehrmaligem Kontakt

Europcar falscher Mietwagen Reklamation – Lösung

  1. E-Mail mit Reklamationsgrund an nachfrage@europcar.com
  2. Wenn das nichts bringt oder es dir zu lange dauert, kannst du Europcar auch über deren Facebook-Account kontaktieren. Zunächst musst du Europcar auf Facebook liken. Dann kannst du ihnen eine Nachricht schreiben oder für alle sichtbar auf die Seite posten. Den account erreichst du unter https://www.facebook.com/europcarDE

Bildquelle: A.Dreher / pixelio.de